Die Flexibilität von Mass Interconnect

Mass Interconnect Systeme werden in der Mess‐ und Prüftechnik für das Testen von Leiterplatten (PCB = Printed Circuit Board) und elektronisch konfektionierten Baugruppen verwendet.

Es handelt sich um eine Schnittstelle zwischen den Prüflingen (D/UUT = Device/Unit Under Test) und den Testgeräten. Die Prüferseite (Receiver) wird mit dem Testadapter (ITA = Interchangeable Test Adapter) auf der zu prüfenden Seite gekoppelt.

Die Mass Interconnect Lösung ODU‐MAC® Black‐Line ist auf Grund ihres modularen Systems besonders flexibel.

Modulares System

Sie haben die Möglichkeit aus einer Vielfalt an Modulen für Signale, Power, Hochstrom, Hochspannung, HF‐Signale (Koax), Druckluft‐ und Fluid, Vakuum, High‐Speed und Fiber Optic zu wählen. Leiterplattenanschluss‐Module runden das Sortiment ab. Durch die werkzeuglose Clip‐Montage und Demontage können die Module jederzeit ausgetauscht werden. Individuelle Lösungen für Ihre Testanforderung sind somit gewährleistet.

Handhebel oder Elektromechanisch

Die Einsatzmöglichkeiten der ODU‐MAC® Black‐Line sind vielfältig: Sie haben die Wahl zwischen einem Handhebel und einer elektromechanischen Variante.

Die mechanische Version der ODU‐MAC® Black‐Line mit Handhebel ist die am Markt bewährte Ausführung. Hier werden über den Handhebel und die Anzugsmechanik die Receiver‐ und Adapterseite miteinander verbunden. Bei der innovativen, elektromechanischen Verriegelung erfolgt dies einfach per Knopfdruck. Dies ermöglicht eine Automatisierung per Fernbedienung oder die Integration in einen Inline‐Tester. Zudem benötigt sie weniger Platz, was eine optimale Raumnutzung ermöglicht.

Toleranzausgleich

Diese Mass Interconnect Lösung überzeugt durch 12 einzelne, schwimmend gelagerte Andockrahmen. Diese Lagerung ermöglicht einen reibungslosen Steckvorgang. Jeder der 12 integrierbaren Rahmen ist mit Führungsstiften ausgestattet und mit einem radialen Spiel von +/–0,6 mm gelagert.

Hohe Kontaktsicherheit

Für ein gleichmäßiges Anziehen und eine sichere sowie zuverlässige Verbindung sorgen acht Anzugspunkte. Sie verhindern eine Rahmenverformung und ermöglichen eine gleichbleibende Qualität für 20.000 Steckzyklen und mehr.

Bis zu 4.608 Signale

Erhältlich ist die ODU‐MAC® Black‐Line in zwei Baugrößen von drei oder fünf Höheneinheiten. In der größeren Ausführung finden bis zu 4.608 Signalkontakte Platz. Möglich wird das durch die kompakte Bauweise der Signalblöcke und der hohen Packungsdichte der Module.

Schnellverriegelung

Durch ein patentiertes Schnellverriegelungssystem können Sie die einzelnen Rahmen schnell verriegeln und entriegeln. Innerhalb weniger Sekunden können somit bei Bedarf Andockrahmen oder Signalblöcke gelöst werden.

Alles aus einer Hand

Sie erhalten auf Wunsch eine Systemlösung inklusive Kabelkonfektion. Somit ist Ihre Mass Interconnect Schnittstelle sofort einsatzbereit. Zudem profitieren Sie von nur einem Ansprechpartner für Ihr gesamtes Projekt. Für den Anschluss der Kontakte bieten wir vier verschiedene Anschlusstechniken: Crimpen, Löten, PCB/Print und Wire Wrap.

Mass Interconnect Videos

Webinar: Einführung in das Thema und kurzer Überblick

Erfahren Sie mehr über die Flexibilität der Mass Interconnect Lösung von ODU. Mit der ODU-MAC® Black-Line existiert nun ein modulares Konzept, das sich individuell Ihren Anforderungen anpasst.
Treten Sie in einem persönlichen Webinartermin mit unserem Experten & Produktmanager Maximilian Baumann in Kontakt.