Die zunehmende Bedeutung der Online-Produktsuche in einer vernetzten Welt – ODU Product Finder als innovative Lösung

Mühldorf am Inn, 26. Januar, 2024

Die digitale Transformation hat in den letzten Jahren nicht nur den B2C-Markt, sondern auch den B2B-Bereich erfasst und verändert. Eine der beachtlichsten Veränderungen ist dabei die zunehmende Bedeutung der Online-Produktsuche. Unternehmen suchen vermehrt nach effizienten und zeitsparenden Methoden, um Geschäftspartner und Lieferanten zu finden sowie Produkte und Dienstleistungen zu evaluieren. In diesem Kontext gewinnt die Online-Produktsuche im B2B-Bereich rapide an Relevanz, da sie nicht nur die Suche beschleunigt, sondern auch den Zugang zu globalen Märkten erleichtert.

ODU als international führender Hersteller von Steckverbindungen ist sich der Notwendigkeit bewusst, traditionelle Suchmethoden durch innovative Tools zu unterstützen und investiert kontinuierlich in die Weiterentwicklung des ODU Product Finders.

Im Interview Dominic Krieg, Experte Digitales Produkt Management bei ODU

1. Welche Bedürfnisse löst der ODU Product Finder für Ihre Nutzer?

Unser Online Product Finder ermöglicht es Nutzern, in wenigen Klicks das passende Produkt zu finden. Die Aufbereitung der großen Variantenvielfalt mittels Filterkriterien erleichtert die Suche erheblich im Vergleich zu herkömmlichen Katalogen. Unsere Nutzer können nicht nur prägnante Produktinformationen abrufen, sondern auch selbstständig Produktvarianten konfigurieren. Die Integration von 3D-Daten zum Download rundet das Angebot ab. In Summe entsteht ein umfassender, effizienter und benutzerfreundlicher Produktfindungsprozess.
 

2. Wie hat sich die Nutzung von Online-Produktportalen im Laufe der Zeit entwickelt, und welche Trends oder Veränderungen haben Sie beobachtet?

Die Nutzung von Online-Produktportalen hat sich im Laufe der Zeit deutlich gesteigert. Digitale Suchmöglichkeiten wurden weiterentwickelt, sodass sie nicht nur eine effiziente Produktsuche ermöglichen, sondern auch vermehrt auf personalisierte Nutzererfahrungen und umfassende Datenzugänglichkeit setzen. Der anhaltende Trend zeigt eine verstärkte Integration von Konstruktionsdaten, eine breitere Produktpalette sowie eine verstärkte Fokussierung auf benutzerfreundliche, intuitive Suchfunktionen, um den steigenden Anforderungen der Nutzer gerecht zu werden. 

Das vollständige Interview finden Sie im PR-Bereich in unserer Seitenleiste!

PR-Bereich
Ansprechpartner
Tanja Stilkerich

Product Marketing Specialist

Telefonnummer