Industrieelektronik

Anwendungsbeispiele

Heizung für Heißkanaltechnik

Für die BlueFlow® Heizung von GÜNTHER Heisskanaltechnik entwickelte ODU eine neue, kundenspezifische Lösung mit einem Isolierkörper aus Keramik, einer Temperaturbeständig bis mindestens 300° C und Belastbarkeit bis zu 230 V. Die Push-Pull-Verriegelung ermöglicht eine direkte Anbindung an die Heizung.

Die Heizung kann die Heizleistung exakt an den Bedarf in jedem Abschnitt der Düsenlänge anpassen und eine homogene Temperatur in der Heißkanaldüse realisieren. Lesen Sie mehr in unserer STECKVERBINDER Ausgabe 01/2020!

Autonomer Serviceroboter

Der autonome Reinigungsroboter ADLATUS greift den Trend zur Digitalisierung und Automatisierung in der Industrie auf. Zum Laden fährt er automatisch an seine Andockstation zurück, an der eine robuste ODU‐MAC® Silver‐Line Andocklösung verbaut ist. Diese wird bei ODU vorverkabelt und kann dank modularem Aufbau sowohl Fluide, Power als auch Signale übertragen.

Der Reinigungsroboter übernimmt körperlich schwere oder eintönige Arbeiten und unterstützt so den Menschen, beispielsweise bei der Reinigung von Supermärkten, Krankenhäusern oder Flughäfen. Dabei bewegt er sich selbständig auch über mehrere Stockwerke hinweg, indem er mit Aufzügen kommunizieren kann.

Stanzband

Diese hochleistungsfähigen Stanzkontakte für eine Baugruppe in der Automatisierungstechnik setzen nicht nur eine präzise Fertigung voraus, sondern erfordern vor allem viel Erfahrung und Knowhow in der Auslegung der Kontaktierung. Die optimale Funktion entsteht jedoch erst mit der perfekten Oberfläche. Die ODU STAMPTAC® Technologie setzt daher auf unsere ODU Oberflächentechnik. Die angewendete Selektivvergoldung schont Ressourcen und verbindet zuverlässig.

Elektrisches Surfboard Hydrofoil

Das elektrische Surfboard Hydrofoil von Lift Foils benötigt eine sichere Verbindung, die sehr strombelastbar ist. Aufgrund der Höchstgeschwindigkeit von bis zu 40 km/h muss die Steckverbindung zusätzlich schockresistent, vibrations- und korrisionsbeständig, gegen das Eindringen von Wasser sein. Der ODU LAMTAC® mit einer Strombelastbarkeit von bis zu 2.400 A ist hierfür die optimale Lösung.

Die kundenspezifische Lösung des ODU LAMTAC® wird zwischen dem Geschwindigkeitsregler, dem Motor und der Batterie eingesetzt. Für die sichere Übertragung von sensiblen Daten zwischen Batterie und Steuereinheit kommt außerdem der ODU MINI‐SNAP® Serie K zum Einsatz. Bei dieser Anwendung zeichnet er sich durch Zuverlässigkeit, ein robustes Metallgehäuse und eine hohe Dichtheit aus.

Fernsteuerbarer Teleskop‐Mast

Der TARM (Telescopic Articulated Remote Mast) befindet sich in der Testanlage RACE des britischen Unternehmens UKAEA. Per Fernsteuerung kann TARM im Fusionsreaktor eingesetzt werden und so auch in schwieriger Umgebung Wartungsarbeiten durchführen: Hohe Strahlungsdosen und Temperaturen sowie ein begrenzter Zugang stellen eine große Herausforderung an die eingesetzte Robotik. Diese muss zu jeder Zeit zuverlässig ohne Ausfälle bedienbar sein.

TARM besteht aus einem vertikalen Teleskopmast und einem horizontalen Teleskopausleger. An jeder der drei Gelenkverbindungen des Teleskopauslegers befindet sich eine Verbindungslösung aus ODU‐MAC® Silver‐Line und ODU‐MAC® White‐Line. Diese Kombination erfüllt die Anforderungen des Kunden optimal: Modularer Aufbau zur Übertragung von verschiedenen Medien, hohe Packungsdichte, Daten und Lichtwellen-Übertragung sowie der Einsatz von sehr gut strahlenbeständigen LCP-Isolierkörpern.

Antriebssystem für Pistenraupe

Lamellenkontakte von ODU bilden beim Antriebssystem einer Pistenraupe eine Schnittstelle zwischen Inverter und Elektroantrieb. Die Hochstromverbindung wurde bei dieser kundenspezifischen Lösung auf kleinstem Bauraum integriert.

Batterie‐Speichersystem

Der gewinkelte ODU Stiftkontakt kontaktiert eine ODU TURNTAC® Buchse und verbindet so die Module von Batteriespeichersystemen. Das ODU Produkt, das inklusive der Kabelkonfektion gefertigt wird, ist leicht zu montieren. Eine spezielle Sicherung gegen unbeabsichtigtes Entstecken sorgt für die perfekte Verbindung.

Kontakt auf Stromschiene montiert

Für die einfache Montage in Stromschienen eignet sich die ODU LAMTAC® Buchse mit Außengewinde. Als Verbindungstelle in dezentralen Energieversorgungsystemen oder auch für den schnellen Anschluss in Prüffeldern sorgt das Kontaktsystem für beste Übertragungseigenschaften.

Andocksysteme für den Industrieeinsatz

Ob Werkzeugwechselsysteme, Fabrikautomatisierung, Andockeinrichtungen im Prüfwesen, industrielle Robotersysteme – die zuverlässigen Andock-Steckverbinder aus der Serie ODU DOCK bewähren sich in vielen Anwendungsbereichen. Robustes Design und hervorragende Führungseigenschaften machen sie zur perfekten Verbindungskomponente.

Für die Schweißstromübertragung in einem Werkzeugwechselsystem wurde eine kundenspezifische Ausführung eines ODU SPRINGTAC® Kontakts entwickelt. Ein intelligentes Crimpanschlusssystem sorgt für maximale Flexibilität auf kleinstem Bauraum und das bei einer Million Steckzyklen.

Die nächste Generation der Kreislauftauchgeräte

Sicherheit, Leistung, Benutzerfreundlichkeit und Attraktivität werden kombiniert, um Taucher alle Möglickeiten zu bieten, die Unterwasserwelt ohne Kompromisse mit der nächsten Generation der Kreislauftauchgeräte zu erleben.