Medizintechnik

Anwendungsbeispiele

Medizinische Gleichgewichtsweste zur Haltungskorrektur

Die Gehhilfe von ReMoD ist ein elektronisches Biofeedback‐Gerät, das Patienten mit neurologisch bedingten Haltungsproblemen bei der Kontrolle ihrer Haltung und Bewegungen unterstützt. Dabei stellt der Rundsteckverbinder ODU MEDI‐SNAP® die konstante Stromversorgung zwischen Sensoren und Elektronik sicher.

Die in der Weste angebrachten Sensoren ermöglichen die Erkennung einer fehlerhaften Haltung und Körperbewegungen. Auf dem Körper angebrachte Elektroden fordern den Patienten via Elektrostimulation zur Korrektur der Haltung auf. Weitere Infos finden Sie hier: https://www.hemiparese‐therapie.de/gehhilfe‐remod/

Transportables Beatmungsgerät / Defibrillator

Beim Beatmungsgerät MEDUMAT/MEDUVENT kommen zum einen ODU SPRINGTAC® Kontakte in der Dockingstation mit Ladeschnittstelle (Life Base) und zum anderen der ODU MEDI‐SNAP® als Schnittstelle zwischen verschiedenen SPO2 und ECG Geräten sowie der Stromversorgung zum Einsatz.

Die eingesetzten ODU Geräteteile erreichen 2 MOOP & 2 MOPP (Means of Operator Protection & Patient Protection) und sind somit konform zur IEC 60601-1. Durch ihre Schnittstellen‐Funktion halten sie zusätzlich einer hohen Anzahl an Steckzyklen stand.

Mobile Röntgengeräte

Der modulare Steckverbinder ODU-MAC® dient als Schnittstelle zwischen dem mobilen Röntgengerät und dem Monitorwagen. Er übernimmt die Hochstrom-, Daten- und Signalübertragung.

Das mobile Röntgengerät liefert präzise 3D-Bilder zur intraoperativen Qualitätssicherung und bietet individuelle Einsichten sowie Perspektiven während chirurgischen Eingriffen.

Pferdeinhalator

Bei diesem Vernebelungsgerät zur Lungenbehandlung von Pferden verbindet der ODU MEDI‐SNAP® Abreißsteckverbinder die Steuerungseinheit mit dem Vernebler. Fertig umspritzt ist er sofort einsetzbar und durch die individuelle Pfeilkodierung besonders intuitiv steckbar.

Spulensteckverbinder für die Magnetresonanztomografie (MRT)

Die Magnetresonanztomografie ist ein bildgebendes Verfahren in der medizinischen Diagnostik. Alle namhaften Hersteller weltweit vertrauen auf die ODU-MAC® Steckverbinder als zuverlässige Schnittstelle zwischen den Patientenspulen und dem MRT-Gerät sowie zwischen den geteilten Spulen. Neben der leichten Bedienbarkeit sind unmagnetische Materialen in diesen Anwendungen von entscheidender Bedeutung. Selbst die Kabelkonfektion ist frei von magnetischen Komponenten.

Andocksteckverbinder für die Magnetresonanztomografie (MRT)

Die Andocksteckverbinder sorgen für das Kontaktieren der Patientenliege im Magnetresonanztomografie-Gerät. Eingesetzt wird dabei eine Lösung mit individuellem, kundenspezifischem Andockrahmen. Durch das modulare Prinzip lassen sich unter anderem Koax, Signale und Lichtwellen übertragen. Sobald die Patientenliege eingeschoben wird, verbindet sich diese über den Steckverbinder automatisch mit dem MRT-Gerät. Die komplette Systemlösung ist nicht-magnetisch.

OP‐Tisch‐ und Liegensystem

ODU SPRINGTAC® Kontakte werden zur Stromversorgung von OP‐Tisch‐ und Liegensystemen eingesetzt. Höchster Ausfallschutz und permanente Leistungsfähigkeit sind in der Medizintechnik essenziell. Dank ihrer hohen Zuverlässigkeit und Lebensdauer sowie der Strombelastbarkeit bilden die ODU Kontakte eine perfekte Verbindung zwischen dem Tisch und der Akkueinheit.

Autonomer Desinfektionsroboter

Die ODU-MAC® Blue-Line garantiert eine sichere Verbindung zwischen dem reinigenden Aufbau und dem Fahrzeug. Der durchdachte Aufbau ist modular. Aufgrund der einfachen und selbstzentrierenden Verbindung kann der Luftreinigungsaufsatz problemlos durch einen anderen Aufsatz getauscht werden. Beispielsweise für einen Visite‐Wagen in der Krankenpflege oder einen Aufsatz für den Getränke‐ sowie Produkttransport.

Intraorales Kamerasystem

Für digitale Aufnahmen im Mundbereich werden intraorale Kamerasysteme eingesetzt. An diesen Hochleistungskameras kommen als Schnittstelle zwischen der Kamera und der bildgebenden Software Kunststoff-Rundsteckverbinder zum Einsatz. Das Kamerasystem leistet wertvolle Hilfe bei zahnmedizinischen Behandlungen und fördert das Patientenverständnis bezüglich der Behandlungsmaßnahme.

Zahnmedizinische Behandlungseinheit

Zahnmedizinische Behandlungseinheiten benötigen viele Schnittstellen damit sie den unterschiedlichsten Anforderungen gerecht werden. ODU SPRINGTAC® Kontakte sorgen als Hochleistungsschnittstelle zwischen Motor- und Instrumentenschlauch für Funktionalität. Das ODU Steckverbindersystem eignet sich hier besonders aufgrund der sehr hohen Kontaktsicherheit.

Gerät für Plasmamedizin

Um die Wundbehandlung schwer heilbarer Wunden zu vereinfachen, hat ODU eine anwendungsspezifische Steckverbinderlösung für ein Gerät für die Plasmamedizin entwickelt, das Hochspannung von bis zu 10 kV überträgt.

Die Technologie von kaltem Plasma schafft eine wirkungsvolle Wundauflage für chronische Wunden, z. B. durch Diabetes. Das kalte Plasma tötet dabei Keime ab und fördert gleichzeitig das Wachstum von Blutgefäßen, was die Wundheilung beschleunigt.