FAQ zum ODU MEDI-SNAP®

Was ist der ODU MEDI‐SNAP® Steckverbinder?

Der ODU MEDI‐SNAP® ist ein in Deutschland entwickelter Rundsteckverbinder aus Kunststoff mit hoher Zuverlässigkeit. Die unterschiedlichen Größen – 1, 2 und 3,5 – besitzen ein robustes Kunststoffgehäuse mit verschiedenen Oberflächen, Push‐Pull und Break‐Away Verriegelungen sowie verschiedenste Übertragungsmöglichkeiten. Außerdem zeichnen sich die ODU MEDI‐SNAP® Steckverbinder durch eine breite Palette an Verbindungsmöglichkeiten aus, die die nötige Flexibilität bieten und sich leicht installieren lassen.

Welche Werkstoffe werden in den ODU MEDI‐SNAP® Steckverbindern verarbeitet?

Im ODU MEDI‐SNAP® werden standardmäßig die Isolierwerkstoffe PEEK und PBT verwendet. Weitere Werkstoffe sind auf Anfrage erhältlich. Die ODU MEDI‐SNAP® Steckergehäuse werden aus PSU oder PEI gefertigt. Wir verwenden vergoldete Messingkontakte.

Für welchen Temperaturbereich eignen sich die ODU MEDI‐SNAP® Steckverbinder?

Der Temperaturbereich des ODU MEDI‐SNAP® bewegt sich bei normalen Einsatzbedingungen zwischen –50 °C und +120 °C, bei autoklavierbaren Steckverbindern sogar bis zu +134 °C. Weitere Informationen finden Sie im Katalog.

Für welche Anwendungen sollte ich die ODU MEDI‐SNAP® Steckverbinder nutzen?

Der ODU MEDI‐SNAP® ist der ideale, selbstsichernde Rundsteckverbinder für die Übertragung von Strom, Signalen, Daten oder anderen Medien. Dieser Rundsteckverbinder besitzt ein robustes Kunststoffgehäuse.

Die Push‐Pull Verriegelung sorgt dafür, dass sich die Verbindung erst löst, wenn Sie es wünschen: Einmal gesteckt, verriegelt sich der ODU MEDI‐SNAP® selbst im Geräteteil. Die Verbindung kann dann nicht mehr durch einen einfachen Zug am Kabel getrennt werden. Der Stecker lässt sich jedoch einfach vom Geräteteil trennen, wenn die Außenhülse zurückgeschoben wird. Für Anwendungen, bei denen ein schnelles und einfaches Verbinden und Trennen erforderlich ist, bietet das MEDI‐SNAP® Portfolio auch eine Reihe von Steckverbindern mit Break‐Away‐Verriegelungssystem.

Welche Größen und Ausführungen sind verfügbar?
Der ODU MEDI‐SNAP® steht Ihnen in verschiedensten Größen und Ausführungen zur Verfügung. Sie können zwischen verschiedenen mechanischen und farbbasierten Kodierungen wählen.

Ist eine Kabelkonfektionierung möglich?
Wir bieten auch eine Komplettlösung bestehend aus Steckverbinder und Kabel an. ODU bietet die passende Kabelkonfektionierung, sowohl als Standardvariante als auch für kundenspezifische Anforderungen. Wir entwerfen, fertigen und montieren diese Produkte bei uns im Haus.

Wo werden die ODU MEDI-SNAP® Steckverbinder normalerweise eingesetzt?

Aufgrund ihrer Vielseitigkeit und Autoklavierbarkeit kommen die ODU MEDI‐SNAP® Steckverbinder in den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen zum Einsatz, darunter Medizintechnik, Mess‐ und Prüftechnik, Industrieelektronik und Energietechnik.

Was genau ist ein Steckzyklus und wie oft kann man einen ODU MEDI‐SNAP® Steckverbinder verbinden und trennen?

Ein Steckzyklus besteht aus einem Steck‐ und Ziehvorgang. Die ODU MEDI‐SNAP® Serie eignet sich je nach Konfiguration für bis zu 5.000 Steckzyklen.

Was sind die Hauptunterschiede zwischen den verschiedenen ODU MEDI‐SNAP® Steckverbinderserien?

Das ODU MEDI‐SNAP® Portfolio von Rundsteckverbindern aus Kunststoff umfasst zwei Serien – Push‐Pull und Break‐Away –, die sich durch die physikalische Verriegelung des Steckers mit dem Geräteteil voneinander unterscheiden. Bei der Auswahl des richtigen ODU MEDI‐SNAP® Steckverbinders spielen auch die Umgebungsbedingungen eine wichtige Rolle.

Wie vergleiche und wähle ich die richtige ODU MEDI‐SNAP® Serie oder das richtige Modell für meinen Anwendungsbereich?

Die beste Methode zur Auswahl des richtigen Steckverbinders für Ihre Anwendung ist, ein kostenloses Muster anzufordern. Besuchen Sie dafür am besten unsere Website und geben Sie im Product Finder Ihre Anforderungen ein. Sie können sich aber natürlich auch an Ihren lokalen Vertrieb wenden oder um Unterstützung bei der Auswahl bitten. Die Tabelle mit den technischen Daten bietet einen Überblick über die Haupteigenschaften der ODU MEDI‐SNAP® Serien. Diese Steckverbinder besitzen eine Kodierung über Nut und Feder.

Was versteht man unter „Kodierung“?

Die Kodierung bezeichnet die Abstimmung des Steckverbinders auf das Geräteteil oder den Stecker.

Entspricht der ODU MEDI‐SNAP® der IEC60601–1?

ODU bietet ein vielfältiges Portfolio an Lösungen mit Kunststoffgehäusen an, um die spezifischen Anforderungen gemäß IEC60601–1 zu erfüllen, die im Product Finder näher beschrieben sind.

Hat ODU den ODU MEDI‐SNAP® in einem Reinigungsprozess getestet?

Ja, ODU hat den ODU MEDI‐SNAP® mit neodisher® MediClean forte von Dr. Weigert getestet.

Verfügt der ODU MEDI‐SNAP® über antimikrobielle Technologien?

Mikroorganismen können über einen längeren Zeitraum auf Gegenständen überleben, was für Krankenhäuser und ähnliche Einrichtungen des Gesundheitswesens mit vielen infektiösen Patienten ein großes Problem darstellt. ODU verwendet antimikrobielle Zusätze und Beschichtungen, um für eine kontinuierliche und anhaltende antibakterielle, antivirale und antimykotische Wirkung zu sorgen.

Sind die ODU MEDI‐SNAP® Gehäusekomponenten biokompatibel?

Basierend auf dem gewählten Gehäusematerial haben wir Lösungen zur Prüfung auf Irritation und Hautsensibilisierung nach DIN EN ISO 10993–10:2014 entwickelt. Weitere Informationen finden Sie im Katalog.